Suche: Senioreneinrichtungen

Seniorenheime, Pflegeheime, Seniorenresidenzen und Betreutes Wohnen

ein Service von Deutsches Seniorenportal
suche
Wählen Sie ein Bundesland oder geben Sie eine Postleitzahl oder Stadt ein:

 Umkreis

Seniorenzentrum Dr. Hans Heydemann

Zurück zur Übersicht


Seniorenzentrum Dr. Hans Heydemann
Kirchenstr. 31
17213
Malchow

Kontakt Allgemein

Telefon:
039932 / 883
Fax:
039932 / 884 10
Email:
Internet:

Einrichtungstyp

Alten- und Pflegeheim
Ja
Betreutes Wohnen / Seniorenresidenz
Ja

Träger / Betreiberinformationen

Art der Einrichtung:
privat
Trägerschaft:
Wohnungsbaugesellschaft mbH Malchow
Seniorenzentrum Dr. Hans Heydemann
Art der Einrichtung:
bitte wählen

Angaben zum Gebäude

Eröffnungsdatum:
1995
Etagen:
3
Anzahl Plätze:
70

Allgemeine Informationen

Portrait:

Die Kleinstadt Malchow im Herzen von Mecklenburg liegt idyllisch zwischen Seen und herrlichen Wäldern. Die Anbindung an die Autobahn, eine gute Bus- und Bahnverbindung gewährleisten eine gute Erreichbarkeit. Die über 770jährige Stadt zeigt viel Mecklenburger Flair. Wahrzeichen ist die Insel mit dem Erddamm, der die Stadt mit dem Kloster verbindet. Die im Sommer stündlich für Bootsdurchfahrten öffnende Drehbrücke ist eine weitere Attraktion.

Das Seniorenzentrum der Stadt Malchow liegt nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt. Arzt- und Therapiepraxen, Apotheke, Cafe, Verbrauchermärkte sowie kleinere Geschäfte befinden sich in unmittelbarer Nähe wie auch die Stadtkirche in einer schönen Parkanlage.

Die Bewohner des Seniorenzentrums stammen zum Großteil aus Malchow und der Umgebung, das Einzugsgebiet ist jedoch deutschlandweit.
Wir verstehen unter Pflege und Betreuung

Die Würde des Menschen steht bei allen betreuenden und pflegerischen Handlungen im Vordergrund.
Die individuellen Bedürfnisse und Gewohnheiten der zu Betreuenden wahrnehmen und respektieren.
Die Erhaltung und Wiederherstellung der Eigenständigkeit und die Förderung der Selbständigkeit.
Die physischen und sozialen Veränderungen nicht isoliert sehen, sondern die Ganzheit des Menschen erkennen, beachten und einbeziehen.

Dem hilfebedürftigen Menschen wird eine weitgehend selbstbestimmte Lebensführung zugesichert, unter Berücksichtigung seiner ihm eigenen Fähigkeiten, seiner Persönlichkeit und seinen Lebensgewohnheiten. Die individuelle Pflege wird nach dem aktuellen Stand medizinisch-pflegerischer und geronopsychatrischen Erkenntnisse organisiert und durchgeführt und Hilfe wird angeboten, wo sie gebraucht und gewünscht wird. Grundlage bilden die Prinzipien der bedürfnisorientierten, aktivierenden, rehabilitierenden Pflege, bei der sich der Mensch wohlfühlt oder lernt, mit seinen Einschränkungen zu leben.

 

 


Größere Kartenansicht

Verkehrsanbindung

Bus
Ja
Bahn
Ja

Pflegearten

Vollzeitpflege
Ja
Kurzzeitpflege
Ja
Versorgung aller Pflegegrade
Ja

MDK Benotung (Pflege-TÜV) nach Qualitätskriterien 2014

Gesamtnote:
1,9
Datum:
31.03.2014
Das Privatinstitut für Transparenz im Gesundheitswesen GmbH übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Daten. Die Nutzung der Daten ist für kommerzielle Zwecke nicht gestattet.

Information